Register Anmeldung Kontaktieren sie uns

Wiesbaden mochte männlich männlich, kallebad wie showgirls

Rhein-App jetzt im App-Store. Das Freibad »Kallebad« in Wiesbaden bietet ein Schwimmer- und ein Nichtschwimmerbecken, eine Sprungbucht und einen Kleinkinderbereich. Viele weitere Spiel- und Sportgeräte runden das Angebot des Bades ab.


Kallebad Wiesbaden

Online: Gestern

Über

Abfahrt ab. Di, Startseite Deutschland Hessen Wiesbaden Kallebad, Wiesbaden Fahrplan für Kallebad, Wiesbaden RMV Rhein Main Verkehrsverbund GmbH. Kalle-Bad, Wiesbaden.

Daryn
Was ist mein Alter 53

Views: 368

submit to reddit

Tickets sind bis auf weiteres nur online erhältlich.

Wow, endlich! Das Freibad Maaraue wird in der darauf folgenden Woche öffnen. Aufgrund der Hygienevorschriften werden in den Freibädern keinerlei Wasserspielzeuge zur Verfügung gestellt und die Wasserspieltage entfallen. Immerhin sind die Bäder meine Glücksorte.

Ab Samstag, Juni, öffnet das Freibad Kleinfeldchen, am Donnerstag, Juni, das Opelbad und am Samstag, Juni, das Kallebad. Gleiches gilt für die Kaiser-Friedrich-Therme und das Thermalbad Aukammtal.

Das Hygienekonzept sieht zudem eine Erhöhung der Reinigungs- und Desinfektionsintervalle vor. Grund sind die gesunkenen Inzidenzzahlen, wodurch Stufe 2 des Stufenplans der Hessischen Landesregierung greift.

Ein Mund-Nasen-Schutz ist ab dem Wartebereich vor den Kassen bis zu den Umkleiden beziehungsweise bis zur Liegewiese zu tragen. Umkleidekabinen und Spinde sind in allen Bädern in ausreichender Anzahl vorhanden, wobei die Sammelumkleiden geschlossen bleiben. Das Hallenbad Kleinfeldchen bleibt dem Vereinssport vorbehalten.

Die Anzahl der sich zeitgleich in einem Bad befindenden Besucher:innen wird analog der Vorsaison begrenzt sein. Gleichwohl würden diese aber den Badegästen empfohlen.

Ab dem Juni dürfen Wiesbadens Freibäder die Pforten öffnen. Das Kleinfeldchen macht den Anfang. Danke für die Info.

Die Sportflächen, wie etwa die Beachvolleyballfelder können indes genutzt werden. Am Samstag, Juni, startet dort die Wiesbadener Freibaison Opelbad, Kallebad und Freibad Maaraue öffnen stufenweise. Die gastronomischen Einrichtungen und Kioske sind in allen Bädern wie gewohnt geöffnet.

Auch die Nutzung der Duschen wird nur in begrenzter Zahl möglich sein. Auch Rutschen und Sprungtürme bleiben geschlossen.